Logitech Hardware

Wir konnten die letzten paar Wochen ein Logitech Hardware Set-Up testen. Angefangen mit der G403 Gamingmaus über das G213 Keyboard und das G240 Maus-Pad. Aber fangen wir mal mit der Maus an. Sie liegt mehr als nur angenehm in der Hand und ist extrem leicht. Für diejenigen die es nicht so leicht mögen, ist sogar ein kleines Gewicht dabei um sie schwerer zu machen. Die Tatsache, dass man zwischen Wireless und Kabel nach Belieben wechseln kann macht sie extrem flexibel. Da man die G403 auch über Kabel laden kann, spart man sich immer mühsam Batterien zu kaufen und zu wechseln. Neben verstellbarer Geschwindigkeit, wer Lust hat kann sogar die Farbe anpassen und personalisieren. In Summe also eine extrem geile Maus, die uns in den letzten Wochen definitiv begeistert hat. Für die Maus auch noch das passende Maus-Pad macht das Erlebnis noch einen Tick besser. Es ist hauch dünn und federleicht.

 

Das G213 Keyboard ist von der Verarbeitung her sehr hochwertig. Obwohl die Tastatur keine Mechanischen Tasten hat, lässt es sich trotzdem sehr gut bedienen. Der Druckpunkt ist sehr direkt und ist somit perfekt für jedes Game geeignet. Freiprogrammierbare Tasten sind leider nicht mit an Bord, dafür lassen sich aber die F-Tasten (oder auch andere), wie es bei Logitech Tastaturen üblich ist, jederzeit für eigene Zwecke hernehmen. Optisch macht die Quartz-Tastatur einen enorm guten Eindruck. Die Beleuchteten Tasten lassen sich in allen möglichen Farben einstellen oder auch mit Effekten wie Atemeffekt, Farbzyklus oder Farbwelle belegen. Im Großen und Ganzen ist die G213 eine sehr gute und Hochwertige Tastatur. Wer also nicht ganz so tief, wie für eine Tastatur mit mechanischen Tasten, in die Taschen greifen will, können wir die Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur nur empfehlen.

Lass doch einen Kommentar hier

Yes No