Austrian Force in der A1 eSports League Austria

Austrian Force in der A1 eSports League Austria

Chaoslordi, 26/04/2019, 1 LoL News

Die dritte Season der A1 eSports League Austria hat begonnen und wer darf dabei nicht fehlen?

Richtig, eine der aktivsten Organisationen rund um eSport in Österreich – Austrian Force e-Sports. Mit vollem Tatendrang gingen wir in die LoL-Qualifier und machten es bis zum Schluss spannend. Trotz Erreichens jedes Upper Bracket Finales gelang es uns erst leider im letzten Qualifier im Lower Bracket Finale den Sack zuzumachen (irgendwie könnte man meinen, dass wir kein gutes Händchen darin haben, um Baron Nashor zu spielen).

Doch woran lag es, dass wir unsere großartigen Fans und selbst die Konkurrenz bis zum Schluss mitzittern ließen, fast schon zum Running Gag für die Kommentatoren wurden. Manche mögen sagen berechnetes Kalkül, um so viel Training mitzunehmen wie möglich, andere meinen die Nervosität in den wichtigen Momenten stand im Weg – ich als einer der Teammanager sage dazu: bisschen was von allem. Wir haben jedenfalls gemerkt, dass zu lange Wartezeiten zwischen den Matches kontraproduktiv für die Teamleistung waren.

Trotz der Schwächen haben sowohl die Organisation als auch ich immer an das Team geglaubt und wir litten selbst jede Sekunde der Games mit. Nachdem wir wiederholt Probleme im Draft festgestellt haben, entschieden wir uns nach dem 2. Qualifier in Absprache mit dem Team Top/Mid zu tauschen, um die Drafts variabler zu gestalten. Hiermit möchte ich mich bei Lone Stigma und Boemir für ihr Verständnis bedanken, man merkt, dass ihr hinter dem Team steht und für die Sache arbeitet und ich hoffe, dass wir in Zukunft weiter so gut in Kontakt stehen und uns gegenseitig unterstützen.

Im selben Zug sage ich auch danke an das ganze Team plus Ersatzspieler, die jetzt für uns spielen und den Pokal holen wollen, mit euch kann man super arbeiten. Ich denke, dass die Liga heuer sehr spannend wird, das Niveau wird hoch sein, aber wir wollen mindestens unter die Top 4 kommen. Ich freue mich auf faire und großartige Spiele und zum Schluss DANKE an alle im Hintergrund (Management, Social Media, …), A1 für die Organisation und natürlich an die Fans, denn ohne euch würde vieles nicht möglich sein.

Marko „Deathscythe“ Fritz

Ein Gedanke zu Austrian Force in der A1 eSports League Austria

Schreibe einen Kommentar