Das war der Games Summit Hagenberg

Welche Turnierserie wollt ihr neben der Pro Ladder haben?

    View Results

    Loading ... Loading ...

    Der eSports-Tag begann schon früh in Hagenberg mit der offiziellen Eröffnung um 09:15 Uhr. Direkt im Anschluss konnten die Zuschauer mit den ersten Gruppenspielen des League of Legends Turniers sofort in die Welt des eSports eintauchen. Das erste Spiel stellte sich bereits als absolutes Highlight heraus: Die Tickling Tentacles Willhaben trafen auf die Game City Sieger Alpaka eSports, mit ihrem Starspieler Enqiang „Xoynuzi“ Zhou. Im Anschluss stellte sich Austrian Force Inferno und IES Virtual Gaming dem Kampf. In einem spannenden Turnier konnte sich am Ende Alpaka eSports gegen den Runner-up Tickling Tentacles willhaben durchsetzen. Dritter Platz ging an ieS Virtual Gaming und Austrian Force Inferno sicherte sich den vierten Platz.

    Vorträge, Gewinnspiele und vieles mehr

    Es gab jedoch nicht nur League of Legends zu bestaunen. So halten auch Szenegrößen des österreichischen und deutschen eSports, wie Alexander Amon, Tobias Benz und Xoynuzi, die hinter den Kulissen aktiv den eSport mitgestalten, Vorträge, um den Zuschauern einen tiefgreifenden Einblick in die Welt, die Millionen weltweit bewegt, zu gewähren. Doch das war noch lange nicht alles: Jeder Besucher konnte auch selbst in Turnieren in Hearthstone und Super Smash Brothers antreten und sich mit anderen Summit-Besuchern messen. Für die Finalisten des Hearthstone-Turniers gab es eine Überraschung: Das Best of 3 wurde live auf der Hauptbühne und im Stream übertragen und nach einem mitreißenden Hin und Her konnte Grindelot seinem Gegner L00k3r den Sieg abringen.

    Das gesamte Event gibt es auf unserem Twitch-Kanal zum Nachsehen.

    Vielen Dank an alle, die auch diesen Games Summit Hagenberg zu einem großartigen Event haben lassen: Allen voran unserem Hauptsponsor Conrad Electronic Österreich. Danke auch an Austria Comic Con, LIWEST – Ein Kabel Alle Medien, paysafecard, HI-TECH Computer, willhaben, Gendo GmbH und LAOLA1 eSports.
    Natürlich geht auch ein herzliches „Dankeschön“ an die FH Oberösterreich Campus Hagenberg und ihre Mitarbeiter, die wieder einmal tolle Gastgeber für dieses Event waren.
    Danke an unsere genialen Speaker Alexander Amon, XoYnUzi und Tobias Benz für die interessanten und spannenden Panels.
    Unser Dank gebührt natürlich auch allen Zusehern – online und auf Twitch. Ihr wart der Hammer!
    Und nicht zuletzt ein massives Props und DANKE an alle Austrian Force Member! Ihr seid das Herzblut von AF und ohne euch könnten wir dieses Event nicht veranstalten.