#MeetAF: Dominik „Nickname“ Paschinger

NEW!

Juni Ladder: Soll eine 4te Map gespielt werden?

    Ja, Miramar (65%, 31 Votes)

    Nein, 3 reichen (35%, 17 Votes)

Total Voters: 48

Loading ... Loading ...

  • Wie heißt du?

Dominik Paschinger

  • Was ist dein Gamertag?

Nickname

  • Wie lange bist du schon bei Austrian Force?

Ich bin seit 10 Jahren Member bei Austrian Force, also seit der Gründung dabei – als zweiter Nicht-Salzburger.

  • Was ist deine Rolle bei Austrian Force?

Ich seh mich bei Austrian force gern selbst als „Strenge Hand Gottes“. Damit mein ich, dass ich Fuxl in all seinen Belangen helfe und denen auf die Füße steig, die es brauchen.

  • Welches Erlebnis wirst du immer mit Austrian Force verbinden?

Da gibt es einige: Ich hab mit den Jungs und Mädls von Austrian Force so viel erlebt, das ich nicht missen will. Doch mein liebster Moment mit AF war, als ich nach meiner Bauch-OP (Geschwürentfernung) im Zimmer wach geworden bin und so viele Afler da waren, um zu schauen ob es mir eh gut geht…!!!!! AF ist für mich mehr als nur ein Clan/Verein.!

  • Was sind deine Top 3 Ziele für die Zukunft?

Österreich im e-Sports groß machen, unsere Community noch größer machen und mein letztes Ziel ist, dass wir alle glücklich werden mit Austrian Force und noch viel zusammen machen.

  • Warum sollte man bei Austrian Force dabei sein?

Warum nicht? Austrian Force ist die größte Familie der Welt! Wir teilen alles: Games, Leid , Freude, Reisen – egal was es ist: Bei Austrian Force wird keiner verurteilt, jeder darf und soll sein, wer er wirklich ist!!!